Überbetriebliche Kurse üK

Terminübersicht

Gestaltende Werbetechnik EFZ

Terminübersicht üK GWT ZH 2024 25
Terminübersicht üK GWT BE 2024 25

ACHTUNG: eine Kursverschiebung beim üK2 GWT ist aus logistischen Gründen nicht möglich!

 

Medientechnologen Siebdruck
Daten folgen

Kontakt üK-Kursleitung

Francis Lambert: E-Mail

 

Lernziele

Die überbetrieblichen Kurse (üK) sind der dritte Lernort in der Grundausbildung unserer Lernenden Gestalter und Gestalterin Werbetechnik EFZ, Drucktechnologe und Drucktechnologin Fachrichtung Siebdruck EFZ sowie der Printmedienpraktiker und Printmedienpraktikerinnen EBA. Der dritte Lernort beruht auf der Idee der Verbindung von Praxis und Theorie. Er wird damit zum Bindeglied zwischen dem schulischen und dem beruflichen Lernen.

Die Lernziele des dritten Lernortes sind auf diejenigen von Schule und Praxis abgestimmt. Sie unterstützen die folgenden Zielsetzungen:

  • Einführung in die Praxis
  • Grundlegende berufliche Fertigkeiten und Fähigkeiten üben / vertiefen
  • Lerntransfer Praxis – Theorie – Praxis herstellen
  • Reflexion von Erfahrungen aus der Praxis und Theorie

Die üK sind für alle Lernenden obligatorisch und müssen vollumfänglich besucht sein, um ans Qualifikationsverfahren QV zugelassen zu werden.

 

ÜK-Kurskommission

Die Kommission setzt sich aus verschiedenen Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitswelt mit längerer beruflicher Praxis sowie einem Vertreter der Berufsfachschulen zusammen.

 

Kursorganisation

ÜK-Leitung in Zusammenarbeit mit der üK-Kommission und der VWP Geschäftsstelle

 

ÜK Aufsichtskommission
Bea Murer, Vorstandsmitglied, Ressortleitung Bildung Werbetechnik E-Mail
Ruedi MeierVizepräsident, Ressortleitung Bildung Siebdruck E-Mail
Michael Millius, Kommissionsmitglied E-Mail


Ihre Ansprechpartner:

Geschäftsstelle
Kompetenzzentrum für die Branche
Kommunikation nach Innen und Aussen

Möchten Sie immer auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter! Zur Anmeldung